September 2010

Philipe Fischer holt Silber bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft im Finn

06.09.2010 15:41

Bei der diesjährigen Internationalen Deutschen Meisterschaft vom 1.-5. September in der Klasse Finn auf dem Schwielochsee holte sich der Berliner Philipe Fischer vom Verein Seglerhaus am Wannsee den Deutschen Vizemeistertitel. In dem Feld von 88 Booten waren Segler aus Polen, der Schweiz, Ungarn Tschechien, der Niederlande und sogar aus Neuseeland am Start. Bei fünf gesegelten Wettfahrten war Philipe Fischer nie schlechter als Platz 8. Es gewann André Budzien mit 7 Punkten vor Philipe Fischer mit 13 Punkten und Greg Wilkox (NZL) mit 14 Punkten. Wir gratulieren Philipe Fischer zu dieser tollen Leistung, die mit der Silbermedaille belohnt wurde. Weitere Informationen und die vollständige Ergebnisliste finden Sie hier.

Silbermedaille für das Team von Roman Koch bei der Europameisterschaft in der Soling-Klasse

06.09.2010 15:00

Der für den Yachtclub Berlin Grünau startende Roman Koch kann mit seiner Mannschaft Maxl Koch und Gregor Bornemann einen erneuten Internationalen Erfolg feiern. Sie belegten bei der in der Bucht von Quiberon (Frankreich) ausgetragenen Europameisterschaft in der Soling-Klasse in einem Starterfeld von 25 Booten Rang 2 und holten sich somit nach dem Weltmeistertitel in diesem Jahr den Vize-Europameistertitel. Der Berliner Segler-Verband gratuliert ganz herzlich zu dieser Silbermedaille. Europameister wurde das Ungarische Team Georg Wossala/Karoly Vezer/Pepe Nemeth. Weitere Informationen finden Sie hier.