Trainer-C Breitensport (ehem. Fachübungsleiter C)

Der Berliner Segler-Verband e.V. führt den sportartspezifischen Teil der Ausbildung zum Trainer-C Breitensport durch. Der Grundlehrgang - Allgemeiner Teil (sportartübergreifender Teil) - wird im Rahmen der Ausbildung des LSB Berlin angeboten. Eine Teilnahme an dem sportartübergreifenden Teil vor dem Aufbauteil beim Berliner Seglerverband ist zwingend notwendig.

Jeder Teilnehmer muss sich dafür selbstständig beim LSB Berlin anmelden.

Der Trainer-C Breitensport erhält eine Elementar- und Grundausbildung, damit er u.g. Ziele und Niveaus adressatengemäß ansprechen und umsetzen kann. Darüber hinaus werden Kenntnisse des Wettsegelns auf unterster Ebene vermittelt. Wer sich daraufhin geeignet fühlt bzw. "Trainerluft" geschnuppert hat, steigt anschließend in die Trainer-C Leistungssport-Ausbildung ein.

Der Aufbaulehrgang - sportartspezifischer Teil - umfasst 70 Lehreinheiten.

Das Anforderungsprofil ist:

  • Trainer mit freizeit. und breitensportlicher Profilierung
  • Ehren- und nebenamtlicher Einsatz auf Vereinsebene
  • Arbeitsniveau: Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Ausbildung im Segeln und Surfen
  • Tätigkeitsziel: Anregung von Vereinsmitgliedern zur Betätigung im Breitensport sowie Gestaltung eines allgemeinen Bewegungsangebotes

Voraussetzungen für den sportartspezifischen Teil:

  • absolvierter Grundlehrgang Trainer-C Breitensport
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Mitgliedschaft in einem DSV-Verbandsverein
  • Amtlicher Sportbootführerschein "Binnen unter Segel" oder "als Segelsurfbrett"
  • Mitarbeit bei der Ausbildung während der Saison
  • Nachweis Erste-Hilfe-Kurs (8 Doppelstunden - darf nicht älter als 2 Jahre sein)

Aktuelle Termine finden Sie hier.