Aktuelle Meldung Schleuse Steinhavelmühle

Aktuelle Meldung zur Sperrung der viel befahrenen Wasserstraße, zwischen Berlin und der Müritz, ab Montag den 13.10.2021.
Die letzten Schleusungen sind bis kommenden Sonntag um 18.00 Uhr möglich, danach wird die Schleuse Steinhavelmühle komplett gesperrt und erneuert.

Sie wurde 1840 in Betrieb genommen und ist nicht mehr zu reparieren. Der Neubau soll bis Ende Mai 2022 dauern und 25 Mio. Euro kosten.

Damit ist die Müritz-Havel-Wasserstraße von Norden nur noch bis Strasen (Mecklenburgische Seenplatte) befahrbar.

Von Süden kommen Bootsfahrer noch bis Fürstenberg (Oberhavel).

© 2021 Berliner Segler-Verband e.V.

0
Shares