Bronzemedaille für Thomas Kausen und Crew bei der WM der H-Boote

WM H Boot 2Im Rahmen der Warnemünder Woche 2022 wurde die diesjährigen Weltmeisterschaften der H-Boote vor Warnemünde, unter der Leitung vom Berliner Yacht-Club ausgetragen.

Die Goldmedaille der H-Boot-Weltmeisterschaft sicherte sich Claus Høj Jensen, bereits mehrfacher Weltmeister der H-Boot Klasse. In diesem Jahr war es allerdings ein sehr knappes Duell mit seinem Landsmann Anders Bertelsen, der mit seiner Crew punktgleich auf dem zweiten Platz segelte. Die Bronzemedaille bei der diesjährigen Weltmeisterschaft sicherte sich Thomas Kausen vom Berliner Yacht-Club, gemeinsam mit seiner Crew, vor einem weiteren Team aus Berlin, mit Lars Bähr, Felix Krabbe und Markus Keding vom TSC, die es leider dieses Mal nicht auf das Podium geschafft haben und somit von der anschließenden Bierdusche vorschont blieben.

072b0441 3abf 4fc0 b1a6 c4f70195d5d0Wir gratulieren den Berliner Teams zu dieser hervorragenden Weltmeisterschaft, unter teilweise sehr stürmischen Bedingungen. Allen voran dem Team vom Thomas Kausen, Jani und Franzi Funkt (RCO) und Alexander Eilhardt (BYC) zu ihrer Bronzemedaille.


Die Ergebnisliste findet man hier.

(Fotos: Pepe Hartmann)

© 2021 Berliner Segler-Verband e.V.

0
Shares