Young Guns-Team des VSaW gewinnt den 3. Spieltag

SBL202561143 1022 3 scaled 1000x667VSAW2020Das junge Team um Steuerfrau Fanny Popken vom amtierenden Meister Verein Seglerhaus am Wannsee (VSaW) stellt sein Können auf dem heimischen Gewässer unter Beweis und siegt nach drei Regattatagen zu Gast beim Nachbarverein, dem Potsdamer Yacht-Club. Mit nur zwei Punkten Abstand auf Rang zwei landet der Norddeutsche Regatta Verein aus Hamburg, mit dem Berliner Yacht-Club auf Rang drei steht ein weiterer Berliner Verein auf dem Podium.

Foto: © Lars Wehrmann

 

Berlin, 13.09.2020 – Im letzten Rennen der Regatta fährt der VSaW zum fünften Mal an diesem Wochenende einen Sieg ein und erlangt damit zugleich den Gesamtsieg. „Es ist ein superErfolgserlebnis, auf dem Revier, auf dem man immer trainiert, am Ende auch die Leistung zu zeigen und zu sehen, dass sich die Arbeit auszahlt,“ freut sich Popken über den Spieltagsieg. “Wir haben unsden Punktestand nicht angeschaut und sind super entspannt in das letzte Rennen gestartet – für michist das die beste Strategie, um nicht nervös zu werden und einen klaren Kopf zu bewahren“, verrät dieSteuerfrau nach dem entscheidenden Rennen. In der Gesamtrangliste steht der Spieltagsieger vom VSaW damit auf Rang fünf.

Der dritte Spieltag sorgte für einige Platzierungssprünge in der Saisontabelle: Das als Tabellenführer und Favorit ins Event gestartete Team von ONEKiel segelte nach zwei gewonnen Spieltagen dieses Wochenende nur einen 15. Platz, rutscht damit auf Rang drei und gibt die Gesamtführung an den Norddeutschen Regatta Verein aus Hamburg ab. Auf Gesamtplatz zwei behauptet sich der Segel- und Motorboot Club Überlingen. Die Gastgeber des Events vom Potsdamer Yacht-Club schafften es nicht, ihren Heimvorteil zu nutzen, landen dieses Wochenende auf Platz 16 und stehen damit an 17. Stelle in der Gesamttabelle.

Vom 25. bis 27. September geht die Saison für die 1. und 2. Segel-Bundesliga in Kiel-Schilksee weiter, bevor im Oktober auf der Hamburger Alster das Finale gesegelt und die Meisterschale vergeben wird.

Quelle: Segelbundesliga

© 2020 Berliner Segler-Verband e.V.

0
Shares