Meisterehrung im festlichen Rahmen

ME 21 Raum tommy barkowskiAm Mitwoch, den 10. November konnte nach langer, pandemiebedingter Verzögerung endlich die Meisterehrung des BSV für seine erfolgreichen Sportler*innen durchgeführt werden. Dank Unterstützung der Messe Berlin GmbH konnte dieses Event im Marshall-Haus auf dem Messegelände im festlichen Rahmen durchgeführt werden.

Viel Prominenz aus Sport und Politik konnte die Ehrungen verfolgen, darunter u.a. Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki, LSB Präsident Thomas Härtel, der neue Sportjugend-Vorsitzende Christian Krull, sowie die Präsidentin des Deutschen Segler-Verbandes, Frau Mona Küppers.

Geehrt wurden aus dem Jugendbereich die Berliner Meister*innen der Jahre 2020 und 2021, sowie die Sieger*innen des Berlin-Pokals der Seglerjugend. Altersunabhänbgig geehrt wurden auch erfolgreiche Teilnahmen an Deutschen-, Europa- und Weltmeisterschaften und an der Segel-Bundesliga.

Über allem aber strahlte der Glanz der diesjährigen Olympischen Spiele in Tokio (Enoshima): Thomas Plößel, zusammen mit Erik Heil Bronzemedaillengewinner im 49er, war extra angereist. Er wurde nicht nur selber geehrt, sondern überreichte auch Preise und Olympiasouvenirs an die Kinder und Jugendlichen, was bei denen natürlich für strahlende Gesichter sorgte...

Sehen Sie nachfolgend einige Impressionen....

 Gute Stimmung

 

 

 

 

 

Haertel Kueppers ehren

 

 

 

 

 

 

 

ME junge Sportler

 

 

 

 

 

 

ME Poldi am Pult

 

 

 

 

 

 

 

 

Olympia ueber allem

 

 

 

 

 

 

 

 

ME Tommy und Barkowski

 

 

 

 

 

 

 

© 2021 Berliner Segler-Verband e.V.

0
Shares